Was bedeutet Street Food?


Wer im Internet nach der Begriffserklärung für "Street Food" sucht, findet schnell Erklärungen wie:

"Ausdruck für Speisen und Getränke, die für eine Zwischenmahlzeit entweder von einem fahrbaren Verkaufsstand aus auf einer öffentlichen Verkehrsfläche, auf einem Markt oder Jahrmarkt angeboten oder unterwegs beim Aufenthalt auf einer öffentlichen Verkehrsfläche verzehrt werden. Meist wird das Essen vor den Augen des Käufers zubereitet oder fertiggestellt."

Wir möchten diese Erklärung ergänzen. Denn es geht nicht nur um die reine Nahrungsaufnahme im Freien. Das gesellige Zusammensein mit anderen Menschen, kulturelle Unterschiede kennenlernen und das Lebensgefühl genießen. Das ist es, was das STREET FOOD Festival - Erftstadt ausmacht.

Ein weltweiter Trend, der seinen Ursprung in Südamerika und Thailand findet. Alleine auf dem südamerikanischen Kontinent sollen bis zu 30 Prozent der Haushaltsausgaben der Menschen für Streetfood ausgegeben werden.

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok versorgen 20.000 Streetfood-Händler die Stadtbewohner mit geschätzt 40 Prozent des täglichen Bedarfs an Lebensmitteln.

Genießt also das leckere Essen bei einem fantastischen musikalischen Rahmenprogramm beim 1. STREET FOOD FESTIVAL - Erftstadt.

* Textquellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Street_Food
* Bildquellen: pixabay.com



Ihr habt Fragen zum STREET FOOD Festival - Erftstadt?
Dann nehmt gerne Kontakt mit uns auf!